Martin Lennartz

Veranstalter

Martin Lennartz
Website
https://www.martinlennartz.de
teilnehmen

Ort

Digital Open Space

Mehr Informationen

teilnehmen

Datum

18. Mai 2020

Uhrzeit

20:00 - 21:30

Karriere-Illusion – Von einem, der auszog, um Karriere zu machen

Vor 40 Jahren habe ich beschlossen, Karriere machen zu wollen. Hab ich denn auch. Nach 20 Jahren war ich Vorstand einer kleinen AG. Heute feiere ich mein 20jähriges Jubiläum als selbstständiger Unternehmer, der davon lebt seine Irrtümer und Erfahrungen gegen Honorar an Menschen zu verkaufen, die selber etwas unternehmen wollen.

Der Umstieg von Arbeitswelt 1 in Arbeitswelt 2 hat einen Grund in der Karriereillusion. So nenne ich den Glauben daran, weit oben in der Hierarchie sein zu müssen, um seine Vorstellungen von einer „besseren Welt“ durchsetzen zu können.

Mit 40 Jahren Arbeitsleben gibt es eine Menge zu erzählen. Die Karriereillusion ist ein wunderbares Narrativ für Leute, die Karriere machen wollen oder schon gemacht haben. Gleichzeitig ist dieser Glaube eine wunderbare Einführung in systemtheoretisches Denken: Welche Möglichkeiten hat ein wacher Verstand und starker Wille gegen ein anders gestricktes System. Wer hat sich nicht schon baue Flecken an den unüberwindlich scheinenden Mauern eines scheinbar dummen Systems geholt?

Diese Session also eine Mischung aus Erzählen, Austauschen und Systemtheorie am praktischen Beispiel. Dazu passend die Prime Time nach der Tagesschau, Kaminzimmeratmosphäre, die Teilnehmer sind gerne auf einen Tee oder Wein eingeladen (muss allerdings umständehalber jeder selbst mitbringen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.